MusiKinesiologie ist ein moderner, hocheffizienter Ansatz aus der Lernpsychologie und verbindet Musik mit Kinesiologie. Lernen mit Erfolg!

 

Was ist MusiKinesiologie?

MusiKinesiologie vermittelt umfangreiches praktische Wissen aus der Kinesiologie. Diese Erkenntnisse können sofort  im eigenen Instrumental-Unterricht angewendet werden.

Mit einfachen Übungen können Motorik, Reflexe, Haltung, Atmung, Koordination und inneres Hören sowie ungenutztes Potential der Schüler*innen entwickelt werden. MusiKinesiologie nutzt dabei die gebündelten Erkenntnisse aus der Edu-Kinestetik und der Entwicklungs-Kinesiologie, kombiniert mit dem Jahrtausende alten Wissen des chinesischen Meridiansystems.

Die Herausforderungen im normalen Instrumentalunterricht sind jedem, der auf diesem Gebiet unterwegs ist, hinreichend bekannt. Hierzu zählen motorische Schwierigkeiten, Rhythmus-Probleme, Konzentrations-Probleme, mangelnde Übe-Organisation, das fehlende (innere) Hören, Schwierigkeiten mit dem Noten Lesen Lernen, um nur einige Beispiele zu nennen. Deshalb vereint MusiKinesiologie die effizientesten Übungen und Erkenntnisse aus dem Brain-Gym, der Edu-Kinestetik, den Vision Circles, dem Touch for Health, der Entwicklungskinesiologie und der Traditionellen Chinesischen Medizin und entwickelt damit gleichzeitig Motorik, Reflexe, Haltung, Atmung, Koordination und inneres Hören.

 

Doch was tun, wenn der Instrumentalunterricht an seine herkömmlichen Grenzen stößt?

Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. So ist der Leistungsdruck enorm gestiegen was sich sowohl im Berufsalltag als auch in der Schule zeigt. Nicht nur Stress sondern auch die weiteren Folgen von Stress zeigen sich immer deutlicher in ihrer Auswirkung.

Unsere Kinder bewegen sich zu wenig und das schon seit Jahren. Kinder, die mit Bewegungsmangel aufwachsen, spüren in der Regel die Konsequenzen beim Lernen und Üben weil das eben nicht mehr so gut klappt. Leider leistet die Pandemie hierbei einen weiteren Negativ-Beitrag.

 

Warum MusiKinesiologie?

Darum setzt an diesem Punkt MusiKinesiologie im Instrumentalunterricht an. Die Kinesiologie bietet einen überaus reichhaltigen Pool an Übungen und unterstützenden Maßnahmen an. Immer wieder zeigt sich, dass die Übungen eine großartige Bereicherung und Unterstützung für den Instrumentalunterricht sind!

Mit ihrem ganzheitlichem Ansatz wirkt MusiKinesiologie über den reinen Instrumentalunterricht hinaus. Kinder und Jugendlichen profitieren unmittelbar, auch im schulischen Alltag. Ein Instrumental-Unterricht mit MusiKinesiologie ist prädestiniert als zukünftiges Erfolgsmodell. Individualität, Eigenwahrnehmung und Achtsamkeit, Lernen mit Freude und Leichtigkeit sowie Integrität für Körper, Geist und Seele sind wunderbare Ziele für jeden Menschen. Hierzu möchte die MusiKinesiologie ihren Beitrag leisten.

 

Beispiele für Übungen

Das PACE zum startklar werden sowie als Vorbereitung auf das Lernen.

Die Denkmütze und die Balancepunkte für Gleichgewicht, Hören und Konzentration.

Die Raumpunkte für eine gute Orientierung.

Der der Erder für Mut und die Liegende Acht für eine ganzheitliche Organisation.

Schon innerhalb weniger Minuten zeigen sich überraschende Erfolge indem sich z.B. die musikalische Ausdrucksfähigkeit oder auch die Organisation technischer Herausforderungen positiv verändern.

MusiKinesiologie richtet sich an Instrumentalpädagoginnen und -pädagogen, die mit Freude und Begeisterung unterrichten möchten, und sich als umfassender Begleiter in der Persönlichkeitsentwicklung ihrer Schüler sehen. Denn integriertes Denken, Handeln und Fühlen ist die Grundlage für ein erfolgreiches Lernen. Ebenso wird die Fähigkeit zur authentischen Selbstwahrnehmung des Schülers entwickelt.

 

Weitere Informationen:

https://www.nmz.de/artikel/musikinesiologie-ein-neuer-weg-im-instrumentalunterricht  

Renate Vornhusen über MusiKinesiologie im Instrumentalunterricht_BRAWOO

Podcast YouTube

 

Weitere Infos – bitte anklicken:

Online-Kurse MusiKinesiologie      

 

Modul 1 – Termine

Sonntag, 16.05.2021 (17:30 Uhr bis 20:30 Uhr)

Freitag, 01.10.2021 (14:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Mittwoch, 10.11.2021 (10:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

 

Modul 2 – Termine

Sonntag, 27.06.2021 (17:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Freitag, 05.11.2021 (14:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Mittwoch, 15.12.2021 (10:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

 

Modul 3 – Termine

Sonntag, 18.07.2021 (17:30 Uhr bis 20:30 Uhr)

Freitag, 03.12.2021 (14:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Mittwoch, 19.01.2022 (10:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

 

 

 

Sommerkurs MusiKinesiologie – Intensiv-Seminar

vom 18. – 23. August 2021 in Asolo / Italien

Eine wunderbare Kombi aus Musik – Pädagogik – Urlaub für alle, die sich etwas Gutes tun möchten!

Anmeldung und weitere Infos unter: Seminar MusiKinesiologie für den Instrumental-Unterricht – music in resonance Academy — music in resonance (music-in-resonance.org)

Hier geht’s zum Flyer MusiKinesiologie_Intensiv-Seminar in Asolo 2021 mit vielen interessanten Details.

Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren unter 0179 77 562 47

 

 

 

Kurs MusiKinesiologie im elementaren Instrumentalunterricht

Samstag 28.08.2021: Beginn 09:30 Uhr – Ende 17:00 Uhr (Dauer 6 Stunden)

Link zur Kursbuchung: https://landesmusikakademie-seminare.de/termindaten/1170/musikinesiologie-einfuehrung-in-ein-neues-konzept-des-instrumentalunterrichts-tageskurs-mit-renate-vornhusen-in-heek/

Ort: Landesmusikakademie NRW e.V., Steinweg 2, 48 619 Heek-Nienborg